• Willkommen beim ABL Verlag

  • Der AbL Verlag wird getragen von der
    AbL e.V. und vielen Einzelpersonen

  • Hier erscheinen die Monatszeitung unabhängige
    Bauernstimme und der wöchentliche Nachrichtenbrief

  • Jedes Jahr im Januar zur Grünen Woche erscheint das Jahrbuch:
    Der kritische Agrarbericht mit Hintergründen zur Agrarpolitik

    Bücher, Infobroschüren, Hoftafeln und
    weitere Werbemittel runden das Sortiment ab

Aktuelle Ausgabe

23.12.2019

Als ich Anfang Oktober damit begann, die Planungen für die Treckerkolonne zur Demo „Wir haben Agrarindustrie satt!“ am 18. Januar 2020 voranzutreiben, fuhren parallel tausende Berufskollegen mit ihren Traktoren durch die Republik. Ihre Demos vermittelten mir den Eindruck, dass sie Veränderungen in der Landwirtschaft ablehnten....

23.12.2019

Der Trecker ist das Symbol des bäuerlichen Widerstands. Bäuerinnen und Bauern haben mit Treckern bereits den Atomausstieg angeschoben, den Milchmarkt boykottiert, Importe blockiert und Bündnisse ins Rollen gebracht. Treckerfahren ist also mehr als Ackern, Füttern und Anhänger ziehen – Treckerfahren ist politisch! Ich werde...

Nachrichten

27.01.2020

Aus Protest gegen Aussagen im Rahmen der aktuellen Werbekampagne der Edeka Minden AG anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens haben über 200 Bauern das Edeka-Zentrallager in Wiefelstede im Landkreis Ammerland/Niedersachsen mit Traktoren für mehrere Stunden blockiert. Einzelne Regale in den Edeka-Märkten blieben leer, wofür sich...

27.01.2020

Der Generaldirektion Umwelt in der Europäischen Kommission reichen die im Referentenentwurf zur Novelle der Düngeverordnung vorgesehenen strengeren Regulierungen nicht aus. Das meldet Agra Europe unter Bezug auf Verlautbarungen aus Regierungskreisen in Berlin. Dem Vernehmen nach bezögen sich die aktuellen Brüsseler Einwände im...

Unser Tipp

 

 

Der kritische Agrarbericht 2020

Schwerpunkt: Stadt, Land - im Fluß

ISBN: 978-3-930413-67-6

360 Seiten 25,-€

Entdecken

Unabhängige Bauernstimme

Kostenloser Nachrichtenbrief

Lernen Sie die AbL kennen

Kooperation mit dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Werbematerialien aus dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft können ab sofort direkt beim AbL Verlag bestellt werden.