• Willkommen beim ABL Verlag

  • Der AbL Verlag wird getragen von der
    AbL e.V. und vielen Einzelpersonen

  • Hier erscheinen die Monatszeitung unabhängige
    Bauernstimme und der wöchentliche Nachrichtenbrief

  • Jedes Jahr im Januar zur Grünen Woche erscheint das Jahrbuch:
    Der kritische Agrarbericht mit Hintergründen zur Agrarpolitik

    Bücher, Infobroschüren, Hoftafeln und
    weitere Werbemittel runden das Sortiment ab

Aktuelle Ausgabe

05.05.2020

Es sind seltsame Zeiten, die wir gerade erleben, obwohl sich das Leben auf dem Hof im Grunde nicht geändert hat. Die täglichen Abläufe und Tätigkeiten sind dieselben geblieben, die Arbeiten, die der Frühling jedes Jahr mit sich bringt, sind nach und nach dazugekommen. Die Wiesen sind inzwischen trotz der schon wieder trockenen...

05.05.2020

Dass jetzt gerade der Spargel dran ist, macht die Sache nicht einfacher – ausgerechnet die eher als Luxusgemüse denn als Grundnahrungsmittel empfundenen und außerdem nicht ganz einfach und unter erheblichem körperlichem Einsatz zu erntenden empfindlichen Stangen, die bei entsprechendem Wetter explosionsartig sprießen und...

Nachrichten

29.05.2020

Anlässlich des Weltmilchtages am 1. Juni 2020 fordern der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) einen Richtungswechsel in der aktuellen Milchmarktpolitik: Statt Milch einzulagern, eine Mengendrosselung. Klima- und umweltverträgliche Milcherzeugung und...

29.05.2020

Der Weltmilchtag am 1.Juni ist für das European Milk Board (EMB) „ein besonderes Datum“, ein Tag, „an dem wir den Blick nach vorn richten. An dem wir aufzeigen möchten, was einen guten, einen fairen sowie sozial und ökologisch nachhaltigen Milchsektor ausmacht. Und an dem wir noch einmal klarstellen, dass die dazu nötigen...

Unser Tipp

 

 

Nachrichten für den Nachbarn

Corona ist das Thema, welches derzeit unseren Alltag und das Geschehen in der Welt bestimmt. Weitere wichtige Themen rücken in den Hintergrund und politische Entwicklungen und Entscheidungen werden möglicherweise zu wenig wahrgenommen und diskutiert.

Die Unabhängige Bauernstimme bietet die ganze Bandbreite: vom Alltag auf den Höfen, bis zu Entscheidungen in Brüssel. Vom Blick in den eigenen Stall bis zum Fleischmarkt in China. Von der Vielfalt auf dem Acker bis zur Hintergrundinformation über die Machenschaften der Agrarindustrie. Über Widerstand und Selbsthilfe.

Das sollten auch die Nachbarschaft erfahren! Es ist Zeit für ein Geschenkabo der Unabhängigen Bauernstimme für, zum Beispiel, den Nachbarn und die Nachbarin!

Entdecken

Unabhängige Bauernstimme

Kostenloser Nachrichtenbrief

Lernen Sie die AbL kennen

Kooperation mit dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Werbematerialien aus dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft können ab sofort direkt beim AbL Verlag bestellt werden.