• Willkommen beim ABL Verlag

  • Der AbL Verlag wird getragen von der
    AbL e.V. und vielen Einzelpersonen

  • Hier erscheinen die Monatszeitung unabhängige
    Bauernstimme und der wöchentliche Nachrichtenbrief

  • Jedes Jahr im Januar zur Grünen Woche erscheint das Jahrbuch:
    Der kritische Agrarbericht mit Hintergründen zur Agrarpolitik

    Bücher, Infobroschüren, Hoftafeln und
    weitere Werbemittel runden das Sortiment ab

Aktuelle Ausgabe

12.06.2020

Was sich die Europäische Kommission (KOM) in ihrer am 20. Mai veröffentlichten Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ (Farm to Fork) vorgenommen hat, kann getrost als Novum bezeichnet werden. So sollen die Nährstoffverluste der EU bei gleichbleibender Bodenfruchtbarkeit bis 2030 um mindestens 50 % reduziert werden. Gleiches gilt für...

12.06.2020

Mit der Vorstellung der Biodiversitätsstrategie und der Farm-to-Fork-Strategie setzt die EU-Kommission einen neuen Rahmen für die zukünftige Landwirtschafts-, Natur- und Umweltpolitik. Eigentlich war die Veröffentlichung schon für Ende März geplant. Dass sie sich bis Ende Mai hinauszögerte, lag auch an der Corona-Pandemie. Ein...

Nachrichten

03.08.2020

Die für die Tiermedizin abgegebene Menge an Antibiotika entwickelt sich parallel zum Viehbestand in Deutschland abwärts. Das zeigen die aktuellen Daten des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch fordert eine Halbierung des Antibiotikaverbrauchs im...

03.08.2020

In der Gemeinschaftsverpflegung sollen Lebensmittel aus der Region eine größere Bedeutung bekommen. Die bayrische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat deshalb eine neue Online-Plattform "RegioVerpflegung" gestartet, die den Einsatz heimischer Lebensmittel in Großküchen erleichtern soll. Unter...

Unser Tipp

 

 

Nachrichten für den Nachbarn

Corona ist das Thema, welches derzeit unseren Alltag und das Geschehen in der Welt bestimmt. Weitere wichtige Themen rücken in den Hintergrund und politische Entwicklungen und Entscheidungen werden möglicherweise zu wenig wahrgenommen und diskutiert.

Die Unabhängige Bauernstimme bietet die ganze Bandbreite: vom Alltag auf den Höfen, bis zu Entscheidungen in Brüssel. Vom Blick in den eigenen Stall bis zum Fleischmarkt in China. Von der Vielfalt auf dem Acker bis zur Hintergrundinformation über die Machenschaften der Agrarindustrie. Über Widerstand und Selbsthilfe.

Das sollten auch die Nachbarschaft erfahren! Es ist Zeit für ein Geschenkabo der Unabhängigen Bauernstimme für, zum Beispiel, den Nachbarn und die Nachbarin!

Entdecken

Unabhängige Bauernstimme

Kostenloser Nachrichtenbrief

Lernen Sie die AbL kennen

Kooperation mit dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Werbematerialien aus dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft können ab sofort direkt beim AbL Verlag bestellt werden.