Handliche Infos und Aktionsmaterial zur Milchkrise

Die Aktion Agrar e.V. hat ein „Hausaufgabenheft für die Agrarwende“ herausgegeben – mit knackig zusammengefassten Infos zu einem möglichen Wegwerfstopp in Supermärkten und zur Milchpreiskrise. Kreativ, bunt und aufmüpfig geht es zu in dem Heft. Sollen die enthaltenen kleinen runden Kuh-Aufkleber als Warnung auf billigen Milchprodukten im Supermarkt hinterlassen werden? Die Broschüre ist Teil der von Aktion Agrar zusammen mit Attac ins Leben gerufenen Kampagne „Kühe und Bauern nicht verpulvern!“ Diese richtet sich gegen den Export- und Wachstums-Wahn der Bundesregierung und der EU, und ruft Agrarminister Schmidt dazu auf, auf Regionalität und Qualität zu setzen.

11.02.2016
Von: cw