Ab nach draußen

Unter dem Motto: „Heute schon draußen gewesen?“ schreibt das Bundeslandwirtschaftsministerium in diesem Jahr seinen Wettbewerb landwirtschaftliches Bauen aus. In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) würden innovative und zukunftsweisende Praxisbeispiele für tier- und umweltgerechte Ausläufe gesucht. Entscheidend sei auch, dass Tierwohl, Umwelt- und Wirtschaftlichkeitsaspekte im Einklang stünden. Noch bis 15. 2. 2016 können Beiträge eingereicht werden. Dass in diesem Jahr Ausläufhaltungssysteme prämiert werden, zeigt offensichtlich einmal mehr, das auch das Ministerium trotz seiner Verlautbarungen, es sehe keinen Handlungsbedarf hinsichtlich der von den eigenen Wissenschaftlern im Gutachten „Wege zu einer gesellschaftlich akzeptierten Nutztierhaltung“ geforderten Umbauten in der Tierhaltung, nicht mehr an den gesellschaftliche Wünschen und Forderungen vorbei kann. Eine Wesentliche ist, auch Nutztieren zumindest teilweise ein Leben im Freien zu ermöglichen. Bei Kühen geht dieser Wunsch noch weiter. Die meisten Verbraucher möchten das sie auf die Weide gehen. Trotzdem können das immer weniger von ihnen, da die Rationalisierung und das Wachstum von Betrieben häufig ein Ende der früher zum Standard in der Milchviehhaltung gehörenden Weidehaltung darstellen. Allein baulich lassen sich große Ställe oft gar nicht mehr mit einer Weide kombinieren. In Niedersachsen haben nun verschiedene Vertreter aus Politik, Landwirtschaft, Wirtschaft und von Nichtregierungsorganisationen die „Charta Weideland Norddeutschland“ unterzeichnet. Auch der grüne Landwirtschaftsminister Christian Meyer gehört zu den Unterzeichnern des „klaren Bekenntnisses sowohl zum Erhalt der Weidehaltung als auch zur Förderung von Grünland, kultureller Tradition und Artenvielfalt.“ Die AbL als Mitunterzeichnerin, verbindet damit umso mehr den Wunsch, dass damit nun endlich ein ambitioniertes Weidemilchprogramm etabliert wird und für mehr Wertschöpfung auf bäuerlichen Betrieben sorgt.

04.11.2015
Von: cs