Eine Woche, vielfältige Aktionen, eine Botschaft: Jeder Hof zählt!

Nur noch wenige Tage bis zur Aktionswoche der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL): Jetzt noch eigene Veranstaltung anmelden und Botschaften an die neue Bundesregierung formulieren!

Schon kommenden Freitag startet die bundesweite Aktionswoche der AbL zur Bundestagswahl. Unter der Motto „Jeder Hof zählt!“ setzen Bäuerinnen und Bauern vom 3. bis 9. September gemeinsam mit Bündnispartner:innen ein Zeichen für eine Agrarpolitik, die viele Betriebe erhält und neue Höfe fördert.

Den Auftakt am 3. September bilden zwei Veranstaltungen unter dem Titel „Ackerland in bäuerlicher Hand – für einen gerechten Bodenmarkt“. In Hamburg setzt sich die AbL mit einer Pressekonferenz und anschließender Diskussion für die Familie Jaacks ein, deren wirtschaftlich gesunder Milchviehbetrieb durch den Landkauf eines Immobilienmaklers bedroht ist. In Berlin steht die Bodenverwertungs- und -verwaltungsgesellschaft (BVVG) wegen ihrer Landvergabe in der Kritik – und kommt deshalb in einer gemeinsamen Versteigerungsaktion von AbL, Aktion Agrar, Bündnis Junge Landwirtschaft und Kulturland eG unter den Hammer.

Damit startet die Aktionswoche, mit welcher die AbL im ganzen Bundesgebiet die Vielfalt an landwirtschaftlichen Betrieben sichtbar macht. Bereits 50 Veranstaltungen finden statt – und es kommen immer noch mehr dazu! Wer wissen möchte, ob es eine Veranstaltung in der Nähe gibt, kann dies leicht auf der Aktionslandkarte unter www.abl-ev.de/aktionswoche herausfinden.

Und das ist nicht alles: Jetzt ist der beste Zeitpunkt, um noch eigene Ideen einzubringen! Sie wissen oder ihr wisst von einer Veranstaltung, die zwischen dem 3. und 9. September stattfindet und gut unter das Dach der Aktionswoche passen könnte? Sie möchten oder ihr möchtet Mitmach-Flyer für die Aktionswoche im Hofladen auslegen und politische Forderungen für eine gerechte Agrarpolitik einsammeln? Dann freuen wir uns über Nachrichten an aktionswoche[at]abl-ev.de. Übrigens: die AbL ist auch aktiv in den Sozialen Medien und informiert dort über die Aktionswoche und viele weitere spannende Themen – einfach folgen unter @abl_ev_de bei Instagram und @abl.deutschland bei Facebook.

31.08.2021
Von: cg

Ein Aktionspaket bestellt, Material ausgelegt und schon steht der eigene Infostand zur AbL-Aktionswoche!