Demo für eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Dresden

Unter dem Motto „Für eine zukunftsfähige Landwirtschaft – Wir haben Agrarindustrie satt!“ demonstrieren wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen Bauern und Bäuerinnen im Schulterschluss mit Organisationen der Zivilgesellschaft in der Dresdener Innenstadt für bäuerliche Betriebe, mehr Unterstützung für artgerechte Tierhaltung sowie eine klimaschonende Bewirtschaftung.

„Bei der Landtagswahl am 1. September werden die Weichen in der Landwirtschaftspolitik neu gestellt. Deswegen darf die Agrarwende, also der Umbau zu einer bäuerlichen und ökologischeren Landwirtschaft, auch in Sachsen nicht mehr warten“, ruft Danilo Braun, Landessprecher Sachsen der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) Mitteldeutschland, zur Teilnahme an der Demonstration auf.

Die Demo startet am Freitag, den 23. August, um 14.00 Uhr am Postplatz und führt durch die Innenstadt zur Frauenkirche.

19.08.2019
Von: FebL/PM

So wie hier wollen mehrere Organisationen in Dresden anlässlich der bevorstehenden Landtagswahl für eine Agrarwende demonstrieren. Foto: AbL Sachsen