Artikel aus der Bauernstimme

28.11.16

Jetzt handeln!

28.11.16

Bürgerentscheid für Milchbauern

28.11.16

Bauern und Bewegung lassen CETA wackeln

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

 verlag[at]bauernstimme.de

28.01.2016

mn

Milchbauern beim Papst in Rom

Das EMB beim Papst in Rom

Am 27. Januar namen 140 Mitglieder des European Milkboard (EMB) an einer Audienz des Papstes in Rom teil. Die Milchbauern aus ganz Europa - von Frankreich bis Litauen – waren nach Rom gekommen um sich von Franziskus den Segen für sich, ihre Familien und ihren Berufsstand zu erbitten. „Der Papst spricht uns Milchbauern aus dem Herzen“, so Romuald Schaber, Präsident des European Milk Board. „Bescheidenheit, Nachhaltigkeit und Respekt vor dem, was die Natur dem Menschen gibt, sind Tugenden, die wir leben. Der Segen von Papst Franziskus bedeutet uns sehr viel und hat uns in unserer Aufgabe bestärkt.“

Seit Jahren kämpfen die Milchbauern für faire Preise und Handelsbeziehungen auf Augenhöhe. Die Entwicklung allerding weist in eine ganz andere Richtung. Auf Seite der Molkereien führt der immer weiter voranschreitende Konzentrationsprozess zu immer Übermächtigeren Handelspartnern der Milchbauern, die in vielen Regionen Deutschlands schon heute keine Wahl mehr haben an wen sie ihre Milch liefern, da nur noch eine Molkerei in ihrer Region aktiv ist. In der folge sind sie deren Preisgestaltung vollkommen ausgeliefert.