Artikel aus der Bauernstimme

02.01.2018

Wir sehen uns in Berlin!

02.01.2018

Es muss gehandelt werden

02.01.2018

Viel mehr als ein Vertrag

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

verlag[at]bauernstimme.de

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten - Archiv

In Schweden sind 24 Wölfe zum Abschuss freigegeben worden. Kurz vor Jahreswechsel hatte das oberste schwedische Verwaltungsgericht Medienberichten zufolge die Einsprüche gegen die geplante Regulierung zurückgewiesen. Kritik kam vor allem von Natur- und Tierschutzorganisationen. Dem Gerichtsurteil zufolge muss die Jagd bis zum...[mehr]

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hatte entschieden, dass das töten männlicher Küken nicht gegen das Tierschutzgesetz verstoße. Vorausgegangen war dem Urteil eine Aufforderung des Düsseldorfer Landwirtschaftsministeriums an die nordrhein-westfälischen Kreisaufsichtsbehörden im Dezember 2013 den zwölf im Land ansässigen...[mehr]

15.12.2016

Alina Reinartz

Wir wollen eine Zukunft auf dem Land

Als junge Bäuerinnen und Bauern / Gärtnerinnen und Gärtner / ImkerInnen / SchäferInnen und WinzerInnen sowie viele mehr sehen wir einen großen Wert darin von und mit der Landwirtschaft im weiteren Sinne zu leben. Wir wollen respektvoll mit Menschen, Tieren, Pflanzen, Boden und natürlichen Ressourcen umgehen und zu einem...[mehr]

15.12.2016

mn

Wieviel Wolf?

Von der Bundesregierung haben die Umweltminister der Länder gefordert zu definieren, wann ein günstiger Erhaltungszustand der Wolfspopulation in Deutschland erreicht sei. Ein entsprechender Antrag von Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus wurde am vergangenen Freitag (2.12.) auf der...[mehr]

Hat das etwas mit Landwirtschaft zu tun? Ist hier der Platz dafür? Das bitte möge jeder selbst entscheiden. Das ich in einem Land lebe in dem ich sicher und vor politischer Willkür geschützt bin macht mich dankbar. Welchen Rahmen, welchen Raum hätten all die Überlegungen zu Tierwohl, Hofnachfolge und Milchpreisen lebten wir in...[mehr]

Flächengebundene Milchviehbetriebe sind von Bestandsabstockungen ausgenommen und bekommen beim düngerechtlich vorgesehenen Abbau der einzelbetrieblichen Phosphatüberschüsse Erleichterungen. Die niederländische Regierung ist dabei das Düngerecht zu verschärfen, um zukünftig wieder die auf EU Ebene vereinbarte jährliche...[mehr]

02.12.2016

mn

Leguminosen machen satt!

Die stellvertretende FAO-Direktorin Maria Helena Semedo schreibt den Hülsenfrüchte ein großes Potential bei der Bekämpfung der Armut und Mangelernährung weltweit zu. Durch ihre Fähigkeit, Stickstoff aufzunehmen und im Boden zu fixieren seien sie zudem ein wichtiger Teil eines nachhaltigen Bewirtschaftung. Oft würden die...[mehr]

Sie sehen Artikel 57 bis 63 von 322