Artikel aus der Bauernstimme

02.01.2018

Wir sehen uns in Berlin!

02.01.2018

Es muss gehandelt werden

02.01.2018

Viel mehr als ein Vertrag

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

verlag[at]bauernstimme.de

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten - Archiv

Wissenschaftler des renommierten King’s College in London haben in einem Langzeitversuch nachgewiesen, dass winzige Dosen des Glyphosat enthaltenden Unkrautvernichtungsmittels Roundup bei Ratten zur Bildung einer Fettleber führen. Die Tiere bekamen eine tägliche Roundup-Dosis (vier Nanogramm pro Kilogramm Köpergewicht), die um...[mehr]

Für eine bäuerliche Zukunftslandwirtschaft und eine neue Agrarpolitik[mehr]

Während in Deutschland in vielen Bundesländern noch immer die Stallpflicht für Geflügel besteht und es auch immer wieder neue Fälle von Vogelgrippe in großen Geflügelhaltungen gibt, ist jetzt ein Fall in Chile bekannt geworden. Laut Angaben der nationalen Landwirtschaftsbehörde (Servicio Agrícola y Ganadero - SAG) in Santiago...[mehr]

Bezug nehmend auf die Fallstudie „Zusammenhang zwischen Bestands-, Gruppengröße und Indikatoren des Tierwohls in der konventionellen Schweinemast“, die im Rahmen der Doktorarbeit von Dr. Sophie Meyer-Hamme erstellt wurde, kritisieren die Wissenschaftler des Kasseler Instituts die nicht repräsentative Auswahl der 60...[mehr]

17.01.2017

mn

Weiter exportorientiert

Der Raiffeisenverband (DRV) kritisiert strengere Vorgaben beim Tierschutz, wie sie Beispielsweise das von Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt in Aussicht gestellte nationale staatliche Tierschutzlabel mit sich bringen. Im Fokus der Kritik des DRV-Präsident Manfred Nüssel liegen dabei die in Folge höherer nationaler Standards...[mehr]

10.01.2017

mn

Auf nach Berlin!

Wir haben es satt! Erst mal alles Gute für 2017. Am 21. Januar 2017 ist es wieder soweit, wir demonstrieren für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, für gesundes Essen und für fairen Handel! Gemeinsam wollen wir im Jahr der Bundestagswahl unmissverständlich klar machen, dass es ohne die Bäuerinnen und Bauern, die...[mehr]

Immer weniger Konzerne bestimmen weltweit über einen immer höheren Anteil der Lebensmittelerzeugung und Ernährung - zum Nachteil von Kleinbäuerinnen und -bauern, Landarbeiterinnen und -arbeitern sowie der regionalen Lebensmittelversorgung. Das belegt der „Konzernatlas 2017“. Mit der Zusammenstellung von Fakten und Grafiken zur...[mehr]

Sie sehen Artikel 50 bis 56 von 322