Artikel aus der Bauernstimme

02.01.2018

Wir sehen uns in Berlin!

02.01.2018

Es muss gehandelt werden

02.01.2018

Viel mehr als ein Vertrag

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

verlag[at]bauernstimme.de

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten - Archiv

Entgegen den Behauptungen aus dem Bundeslandwirtschaftsministerium und von Minister Schmidt erachten führende Rechtswissenschaftler nationale Verbote von in Europa zum Anbau zugelassener gentechnisch veränderter Organismen (GVO) als möglich, wenn nicht sogar als geboten. Im Interview mit der Bauernstimme führt Prof. Winter,...[mehr]

„Eine effektive Tierschutzförderung mit dem Ziel des Verzichts auf das routinemäßige Kürzen der Schwänze bei Schweinen ist insbesondere durch ein ganzheitliches Förderkonzept mit einem selbstlernenden und sich immer weiter entwickelnden Anreizsystem zu realisieren“, so steht es in den „Gemeinsamen Eckpunkten zur...[mehr]

Während in Europa, speziell in Deutschland, bereits seit Jahren eine juristische Auseinandersetzung über die Frage läuft, ob Bauern und Bäuerinnen den Pflanzenzüchtern auch dann Lizenzen – die sogenannten Nachbaugebühren – zahlen müssen, wenn sie ihr eigenes Erntegut wieder aussäen, wurde dies in Argentinien gerade erneut...[mehr]

01.06.2015

mn

Gemeinde ohne Glyphosat

In Ladbergen, nördlich von Münster in Westfalen, wird es auf den gemeindeeigenen Flächen zukünftig keinen Einsatz glyphosathaltiger Herbizide mehr geben. Der diesbezügliche Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen passiert den Umweltausschuss am Donnerstagabend ohne Widerspruch. Auch bei den Märkten der Rewe-Gruppe gibt es...[mehr]

26.05.2015

mn

Schnitzel vegetarisch

Der gesellschaftliche Trend zu weniger Fleisch scheint inzwischen auch bei den großen Unternehmen der Fleischbranche angekommen. Wie aber stellt sich deutschlands Größter Schweineverarbeiter Tönnies einer solchen Herausforderung? "Immer mehr Fleischproduzenten feilen an Ersatzprodukten", sagt ein großer...[mehr]

Die Königinnen des Ackerbaus kehren zurück. Zwar nehmen die – früher so bezeichneten - Körnerleguminosen im Vergleich zu den großen Ackerkulturen: Getreide, Raps, Mais, Kartoffeln, Zuckerrüben immer noch einen relativ bescheidenen Platz auf dem Acker ein, aber dieser ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich größer geworden. Das...[mehr]

Der Umsatz der deutschen Hersteller und Anbieter von Pflanzenschutzmitteln ist 2014 nach Angaben des Industrieverbands Agrar (IVA) um 6,2 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Produkte im Wert von 1,6 Mrd. Euro wurden im inländischen Geschäft zwischen Industrie und Pflanzenschutzgroßhandel umgesetzt. Im gleichen Atemzug sorgte...[mehr]

Sie sehen Artikel 316 bis 322 von 322