Artikel aus der Bauernstimme

02.01.2018

Wir sehen uns in Berlin!

02.01.2018

Es muss gehandelt werden

02.01.2018

Viel mehr als ein Vertrag

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

verlag[at]bauernstimme.de

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten - Archiv

06.04.2017

mn

Jetzt kommen die Briefe

In diesen Tagen bekommen alle bei der SVLFG (Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau) unfallversicherte Unternehmen Post. Insgesamt werden an die 1,5 Millionen Briefe verschickt. Ziel der SVLFG ist es sich ein klares Bild über die Betriebssituation ihrer Mitglieder zu machen. Gleichzeitig werden nur die...[mehr]

04.04.2017

Marianne Landzettel

Plastik im Fisch

Winzige Plastikpartikel lagern sich im Fleisch von Meeresfischen und Schalentieren ab. Das ergab eine Studie der Umweltabteilung der UN-Schifffahrtsorganisation. Untersucht wurden Proben aus den Fischabteilungen von Supermärkten. Die Plastikpartikel entstehen, wenn Plastikmüll durch die Einwirkung von Sonne und Salzwasser über...[mehr]

04.04.2017

Marianne Landzettel

Verheerende Brände in vier US-Bundesstaaten

Mindestens sieben Menschen, tausende von Rindern und unzählige Wildtiere sind bei Präriebränden in den US-Bundesstaaten Texas, Kansas, Oklahoma und Colorado umgekommen. Nach einem vergleichsweise warmen und trockenen Winter begannen die ersten Feuer in den letzten Februartagen und breiteten sich durch anhaltende, orkanartige...[mehr]

04.04.2017

Marianne Landzettel

Hereford-Mutter und vier Töchter wohlauf

Am 19. Februar brachte eine neunjährige Kuh in der westirischen Grafschaft Clare identische Vierlinge auf die Welt. Die Chance einer solchen Vierlingsgeburt beträgt eins zu eine Milliarde. Mit Zwillingen hatten Farmer Tom Clair und sein Sohn Enda gerechnet, Zwillingsgeburten waren in der gesamten Ahnenreihe und unter den...[mehr]

Weniger Pestizide führen nicht automatisch zu schlechteren Ernten und einem geringeren Einkommen. Französische Wissenschaftler untersuchten in ihrer Studie 946 landwirtschaftliche Betrieben in Frankreich. Sie erfassten deren Verbrauch an Pflanzenschutzmitteln und berechneten wie viel davon ohne Ernte- und Einkommenseinbußen...[mehr]

Was auch immer an den Stammtischen der Bauern oder in der Zirkeln von Wissenschaftlern zum Thema Glyphosat und dessen Giftigkeit diskutiert wird. Aldi Süd setzt jetzt klare Schranken. Vom Ende der Vermarktungskette macht der Lebensmitteldiscounter Druck. Das jedenfalls vermeldet die Organisation Foodwatch. Der Organisation war...[mehr]

14.03.2017

Jörg Bergstedt

Containern ist kein Verbrechen!

In Deutschland vergammeln jährlich 11 Millionen Tonnen genießbare Lebensmittel auf Feldern, Transport oder im Müll. Bis zu 50% der produzierten Lebensmittel werden auf ihrem Weg vom Feld bis zu Verbraucher_innen vernichtet.Den Lebensmittel- und Handelskonzernen geht es um möglichst großen Profit. Das beudetet Umweltzerstörung,...[mehr]

Sie sehen Artikel 29 bis 35 von 322