Artikel aus der Bauernstimme

02.01.2018

Wir sehen uns in Berlin!

02.01.2018

Es muss gehandelt werden

02.01.2018

Viel mehr als ein Vertrag

Registrieren Sie sich für den Nachrichtenbrief

Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält keine Artikel
zum Warenkorb

Kontakt 

AbL Bauernblatt Verlags-GmbH
Bahnhofstr. 31
59065 Hamm
Tel.: 02381/492288
Fax: 02381/492221  

verlag[at]bauernstimme.de

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten - Archiv

Deckt der Milchpreis die Erzeugerkosten? Wie das Verhältnis von Kosten zu Erlösen ist zeigt der Milchmarkerindex (MMI). Die aktuellen Ergebnisse des MMI für den Bezugszeitraum Juli 2016 zeigen bei der Betrachtung des Verhältnis zwischen Kosten und Erlösen eine Unterdeckung von 46 Prozent. Für Milchbäuerinnen und Milchbauern...[mehr]

563.850 Tonne Käse lagern in den USA in den Kühlhäusern. So viel wie nie zuvor in einem August seit Beginn der Aufzeichnungen 1921. Jetzt kündigte das US-Landwirtschaftsministerium an für weitere 20 Mio $ Cheddar zu kaufen und für wohltätige Zwecke und Tafelorganisationen zur Unterstützung von bedürftigen Familien zu...[mehr]

Im EU-Handelsrat hat Belgien am 18. November die Zustimmung für Ceta verweigert, weshalb die Entscheidung vertagt werden musste. Die AbL-Bundesvorsitzende Gertraud Gafus kommentierte diese Entscheidung: "Die belgische Region Wallonie hat sich gegen Ceta ausgesprochen und fordert Nachbesserungen von Vertragstextteilen....[mehr]

Zumindest vorläufig. Das entschied heute (13.10.2016) das Bundesverfassungsgericht. Geklagt hatte ein breites zivilgesellschafliches Bündnis aus Foodwatch, Campact sowie dem Verein „Mehr Demokratie“. Außerdem klagte eine Einzelperson sowie Bundestagsabgeordnete der Linken und ein Europaabgeordneter – insgesamt also...[mehr]

Während in Europa alle Augen von Gegnern und Befürwortern der Freihandelsabkommen mit Kanada und den USA CETA und TTIP gerichtet sind bei denen, wenn die Kritiker recht behalten europäische Verbraucherschutzstandards leiden könnten tritt ganz unaufgeregt ein Freihandelsabkommen der EU mit Ländern in Afrika in Kraft. Namibia,...[mehr]

Ein Buch in den Meldungen? Ein Buch das einen Zeitgeist transportiert. Das Fragen der Zeit transportiert. Dürfen wir Tiere schlachten? Das die Auseinandersetzung der Gesellschaft mit der Herkunft ihrer Lebensmittel erst möglich macht. Ein Buch, dessen Bilder auch Gegenstand von Ausstellungen sind. Gewesen in Berlin und bis zum...[mehr]

Seit dem Jahr 2000 sind weltweit 26,7 Millionen Hektar Agrarfläche von Investoren aufgekauft worden - rund zwei Prozent des landwirtschaftlich nutzbaren Bodens. Diese Daten zum Ausmaß des global stattfindenden großflächigen Landerwerbs - 'Land Deals' genannt - stammen aus dem aktuellen Bericht der Landmatrix Initiative: „Land...[mehr]

Sie sehen Artikel 78 bis 84 von 322