• Willkommen beim ABL Verlag

  • Der AbL Verlag wird getragen von der
    AbL e.V. und vielen Einzelpersonen

  • Hier erscheinen die Monatszeitung unabhängige
    Bauernstimme und der wöchentliche Nachrichtenbrief

  • Jedes Jahr im Januar zur Grünen Woche erscheint das Jahrbuch:
    Der kritische Agrarbericht mit Hintergründen zur Agrarpolitik

    Bücher, Infobroschüren, Hoftafeln und
    weitere Werbemittel runden das Sortiment ab

Aktuelle Ausgabe

06.08.2020

Es braucht scheinbar immer erst einen Super-GAU, damit Bewegung in Dinge kommt, die über Jahre in politischer Diskussion sind. Die Atomkraft brauchte Fukushima, damit es einen politischen Konsens zum Ausstieg aus der Kernenergie geben konnte, der Umbau der Tierhaltung nun offenbar einen Coronaausbruch in Deutschlands größtem...

06.08.2020

Eigentlich fordert öffentlich niemand mehr, in der Nutztierhaltung in Deutschland alles so zu lassen, wie es ist. Im Gegenteil: In den letzten Wochen äußerten sich die unterschiedlichsten Stimmen für einen Umbau, gefühlt geradezu im Minutentakt. Der Ethikrat, ein beratendes Gremium der Bundesregierung, schrieb in seiner...

Nachrichten

10.08.2020

Einer der größten Missstände im Bereich der agrarstrukturellen Entwicklung besteht nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) in der zunehmenden Übernahme ganzer landwirtschaftlicher Betriebe sowie deren Flächen durch inner- und außerlandwirtschaftliche Investoren. Kauf-und Pachtpreise steigen stetig...

10.08.2020

Deutliche Kritik an der Bedarfsanalyse des Bundeslandwirtschaftsministeriums (BMEL) zur Erstellung des deutschen Strategieplans im Rahmen der anstehenden Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) hat die Verbändeplattform, ein Zusammenschluss von fast 30 Verbänden des Verbraucher-, Natur-, Tierschutzes und der bäuerlichen...

Unser Tipp

 

 

Nachrichten für den Nachbarn

Corona ist das Thema, welches derzeit unseren Alltag und das Geschehen in der Welt bestimmt. Weitere wichtige Themen rücken in den Hintergrund und politische Entwicklungen und Entscheidungen werden möglicherweise zu wenig wahrgenommen und diskutiert.

Die Unabhängige Bauernstimme bietet die ganze Bandbreite: vom Alltag auf den Höfen, bis zu Entscheidungen in Brüssel. Vom Blick in den eigenen Stall bis zum Fleischmarkt in China. Von der Vielfalt auf dem Acker bis zur Hintergrundinformation über die Machenschaften der Agrarindustrie. Über Widerstand und Selbsthilfe.

Das sollten auch die Nachbarschaft erfahren! Es ist Zeit für ein Geschenkabo der Unabhängigen Bauernstimme für, zum Beispiel, den Nachbarn und die Nachbarin!

Entdecken

Unabhängige Bauernstimme

Kostenloser Nachrichtenbrief

Lernen Sie die AbL kennen

Kooperation mit dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft

Werbematerialien aus dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft können ab sofort direkt beim AbL Verlag bestellt werden.